31.07.01 00:19 Uhr
 157
 

Union verspricht Vollbeschäftigung und Kürzungen bei Arbeitslosen

Bis zur Bundestagswahl ist noch ein Jahr, aber der Wahlkampf hat schon begonnen. Die Union verspricht Vollbeschäftigung. Erheblicher Druck auf Arbeitslose soll ausgeübt werden. Wer als Arbeitsloser keinen Niedriglohn Job annimmt, erhält nichts mehr.

Einschränkungen der Lohnfortzahlung werden wieder eingeführt. Das Recht auf Teilarbeit und das umstrittene 630.- DM Gesetz soll wieder abgeschafft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Union, Kürzung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?