31.07.01 00:00 Uhr
 56
 

Fuchs beisst 12-Jährige beim Zelten

In Weiler wurde an zwei aufeinander folgenden Nächten Kinder attackiert, die gerade zelteten.
Ein 12-jähriges Mädchen wurde von dem Fuchs verletzt, sie wurde gebissen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nun wird geraten, dass Eltern ihre Kinder nicht zelten lassen sollen, bis der Fuchs ausser Gefecht gesetzt worden ist.

Bereits am Vortag wurde im Raum Marktoberdorf/ Ostallgäu eine Frau von einem Fuchs gebissen. Die Frau war in dem Zelt und wurde dennoch durch den Zeltstoff hindurch verletzt.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fuchs
Quelle: all-in.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?