30.07.01 23:45 Uhr
 78
 

Robbie Williams: "Wenn du mich nicht magst, dann verpiss dich!"

Bei einem Konzert von Robbie Williams in Manchester fiel ein Konzertbesucher durch aggressives Verhalten auf, welcher um sich schlug und dabei andere Besucher in Gefahr brachte.

Als Williams dies sah, brach er sofort seinen Song ab. Anschließend zeigte er mit dem Finger auf den Unruhestifter und forderte seine Fans auf, dies auch zu tun!

Dann sagte Robbie Williams ganz trocken: 'Wenn du mich nicht magst, dann verpiss' dich.' Anschließend wurde der Unruhestifter des Konzertes verwiesen.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Williams, Robbie Williams
Quelle: www.soundchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?