30.07.01 23:00 Uhr
 11
 

Hannover 96: Teilerfolg gegen Union Berlin dank Eigentor

Im heutigen Montagsspiel der zweiten Bundesliga trennten sich Aufsteiger Union Berlin und Hannover 96 mit 1:1 unentschieden. In der 76. Minute brachte Kostadin Widolow die Platzherren von Union mit 1:0 in Führung.

Nur zwei Minuten später sah der Hannoveraner Carsten Linke die Rote Karte wegen einer Notbremse. In der 82. Minute stellte dann Emil Kremenliew per Eigentor den 1:1 Endstand her.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Hannover, Union, Hannover 96, Union Berlin, Eigentor
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?