30.07.01 22:19 Uhr
 17
 

Ausstellung über Antikommunistische Hetzjagd in Hollywood

Mit dieser Ausstellung will Hollywood das Kapitel der Hetzjagd gegen angebliche Kommunisten in den Jahren 1940 bis 1950 aufarbeiten.

Die Filmakademie, die auch für die Oscar-Verleihung zuständig ist, steht hinter der Ausstellung.

Der Sprecher sagte: 'Das wird eine ungewöhnliche Ausstellung sein, da wir nicht glauben, dass dieses komplexe und schwierige Thema, schon einmal bildlich dargestellt wurde'.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Hollywood
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?