30.07.01 22:19 Uhr
 17
 

Ausstellung über Antikommunistische Hetzjagd in Hollywood

Mit dieser Ausstellung will Hollywood das Kapitel der Hetzjagd gegen angebliche Kommunisten in den Jahren 1940 bis 1950 aufarbeiten.

Die Filmakademie, die auch für die Oscar-Verleihung zuständig ist, steht hinter der Ausstellung.

Der Sprecher sagte: 'Das wird eine ungewöhnliche Ausstellung sein, da wir nicht glauben, dass dieses komplexe und schwierige Thema, schon einmal bildlich dargestellt wurde'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Hollywood
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Hasselhoff in Kurzfilm, der von künstlicher Intelligenz geschrieben wurde
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?