30.07.01 21:07 Uhr
 22
 

Nächtlicher Fischfang im Aquarium

In Key West hat ein unbekannter Eindringling nachts mehrere exotische Fische aus einem Aquarium getötet und entwendet.

Am nächsten Morgen haben Mitarbeiter eine schleimige Schicht auf der Wasseroberfläche und zwei, mit einem Speer getötete Fische, aufgefunden.

Die seltenen Fische sollen wohl weiterverkauft werden, obwohl einige Leute behaupten, der Eindringling hätte die Fische zum Verzehr gefangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Aquarium
Quelle: news.lycos.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?