30.07.01 21:07 Uhr
 22
 

Nächtlicher Fischfang im Aquarium

In Key West hat ein unbekannter Eindringling nachts mehrere exotische Fische aus einem Aquarium getötet und entwendet.

Am nächsten Morgen haben Mitarbeiter eine schleimige Schicht auf der Wasseroberfläche und zwei, mit einem Speer getötete Fische, aufgefunden.

Die seltenen Fische sollen wohl weiterverkauft werden, obwohl einige Leute behaupten, der Eindringling hätte die Fische zum Verzehr gefangen.


WebReporter: Micha5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Aquarium
Quelle: news.lycos.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?