30.07.01 20:51 Uhr
 2
 

Wünsche: Verlust im 1. Halbjahr

Die Wünsche AG gab bekannt, dass sich der Konzernumsatz im ersten Halbjahr auf 251,9 Mio. DM erhöht hat nach 228,1 Mio. DM im Vorjahresquartal. Der Konzernhalbjahresfehlbetrag erhöhte sich auf -19,4 nach -5,8 Mio. DM im Vorjahresquartal. Als Grund nennt das Unternehmen die Umsatzrückgänge bei den Marken JOOP! und CINQUE, die Insolvenz eines Lizenznehmers bei JOOP! sowie Rückstellungen für Drohverluste aus gerichtlichen Auseinandersetzungen mit dem fristlos gekündigten Chef-Designer der Joop! GmbH, Wolfgang Joop.

Für das zweite Halbjahr rechnet das Unternehmen aus der Sicht Ende Juli mit einem Umsatzrückgang. Im laufenden Geschäftsjahr 2001 werden rund 510 Mio. DM nach 520 Mio. im vorigen Jahr umgesetzt werden. Der erwartete Konzernverlust wird nach Steuern zwischen 20 und 24 Mio. DM liegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Wunsch
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?