30.07.01 19:53 Uhr
 22
 

Spanischer Autor Perez-Reverte mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert

Der spanische Autor Arturo Perez-Reverte sieht sich derzeit mit schweren Plagiatsanschuldigungen konfrontiert. Gegenstand der Vorwürfe ist das von ihm verfasste Drehbuch 'Gitano' - der gleichnamige Film kam im Vorjahr in die Kinos.

Beschuldigt wird Perez-Reverte von Regisseur & Drehbuchautor Antonio Gonzalez-Vigil. Dieser legte als Beweis ein von ihm bereits 1996 fertiggestelltes Drehbuch vor, das nun Gegenstand einer gerichtlichen Untersuchung wird.

Konkret wird die Frage untersucht, ob die beiden Werke in einem Ausmass ident sind, dass man von einem Plagiat sprechen kann.
Ein Gutachten bescheinigt offensichtliche Übereinstimmungen im Inhalt. Eine 'wörtliche Abschrift' sei nicht gegeben.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Autor, Plagiat
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?