30.07.01 19:44 Uhr
 56
 

Ein Gel speichert Sonnenenergie für den Winter

Die brandenburgische Firma UFE Solar GmbH will in der Zukunft Häuser mit Tanks einrichten, in denen ein Gel die sommerliche Wärme speichert und im Winter wieder abgibt. Damit wäre eine drastische Minderung der Kohlendioxidemission möglich.

Das Gel an sich ist nicht neu. Es ist Silika-Gel und wird z.B. in Tütensuppen, und zur Trockenhaltung technischer Geräte verwendet (die kleinen Tütchen, die immer in den Packungen von Geräten sind), und wird als umweltfreundlich betrachtet.

Das Gel soll dann in Tanks eingeschlossen werden und im Sommer durch die Wärme austrocknen. Im Winter wird durch die Zugabe von Wasser Wärmeenergie durch chemische Prozesse freigesetzt. Der Tank selbst soll nicht größer als ein Heizöltank sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Sonne
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis