30.07.01 19:43 Uhr
 29
 

Lesbisch-schwule Vereine üben heftige Kritik an Landesregierung

Lesbisch-schwule Vereine in Sachsen kritisieren die sächsische Landesregierung heftigst. Der Vorwurf der Vereine besteht darin, dass die Meinungsverschiedenheiten der CDU gegenüber der Bundesregierung zu Lasten der Homosexuellen ginge.

Zudem wird kritisiert, dass bisher keinerlei Informationen zum neuen Gesetz von offizeller Seite herausgegeben wurden. Weiterer Kritikpunkt ist die Registrierung von gleichgeschlechtlichen Partnern.

Diese finde nämlich oftmals in Abteilungen statt, in denen auch Asyl-Anträge bearbeitet werden, was als 'diskriminierend' angesehen wird. Zugute wird der Landesregierung gehalten, dass sie ansatzweise das Lebenspartnerschaftsgesetz umsetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Verein, homosexuell
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Ende der 20-jährigen Tradition: Donald Trump cancelt Ramadan-Feier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Behörden verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
London: Erstmals steht Frau an der Spitze der königlichen Leibwache
Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?