30.07.01 19:29 Uhr
 25
 

Rollstuhlfahrerin nach Unfall hilflos auf der Straße liegengelassen

Eine 56jährige Rollstuhlfahrerin wurde heute morgen verletzt von Polizeibeamten auf der Fahrbahn aufgefunden, ihr Rollstuhl stand jedoch aufgerichtet (wenn auch beschädigt) auf dem Gehweg.

Weder ein Unfallverursacher noch Zeuge, waren beim Eintreffen der Beamten an der Unfallstelle. Das Opfer erinnert sich nur an einen Schlag und lag dann auf der Fahrbahn.

Die Frau erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach Zeugen zum Unfallhergang wird gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hilfe, Straße, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?