30.07.01 17:06 Uhr
 5
 

Adobe Systems erwartet schwache Umsätze

Der Softwareanbieter Adobe Systems Inc. musste heute bekannt geben, dass die Umsatzerwartungen im dritten Quartal nicht erreicht werden können. Die Gewinnprognosen will man hingegen einhalten.

Bislang ging Adobe davon aus, dass der Umsatz im dritten Quartal auf Vorjahresniveau liegen wird. Nach Angaben des Adobe-CEO wird sich jedoch noch im unteren Bereich der Prognosen bewegen.

Am 13. September wird Adobe die endgültigen Zahlen vorlegen, Analysten rechnen mit einem Gewinnausweis von 28 Cents je Aktie und einem Umsatz in Höhe von 327 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?