30.07.01 17:04 Uhr
 4.673
 

Sicherheitslücke enthüllt: 9 von 10 MSN-Nutzern besitzen Sex-Bilder

Eine Sicherheitslücke in den MSN-Communities machte die persönlichen Profile der Nutzer für alle sichtbar.

Als Nebeneffekt stellte sich heraus, dass 9 von 10 der User Sex-Bilder gesammelt haben - 90% der durch die Sicherheitslücke ungeschützten Bilder (Zugriff war 2 Wochen lang möglich!) waren aus dem Hardcore-Bereich, nur der Rest Familienfotos etc...

Sogar eine Fan-Seite gab es innerhalb der 14 Tage schon, mit über 13000 Zugriffen allein an 4 Tagen, nun ist der Fehler behoben und die Fanseite wieder 'ohne Material'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Sex, Sicherheit, Nutzer, Sicherheitslücke, MSN
Quelle: webserv.vnunet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?