30.07.01 16:24 Uhr
 3.958
 

Digitalkameras vermiesen das Geschäft

Die klassische Fotoindustrie hat mit dem steigendem Absatz von Digitalkameras zu kämpfen. Die Digitalkamera hat nun auch nach ihrem weltweiten Siegeszug endlich Deutschland erreicht.

Traditionsfirmen wie Agfa-Gevaert denken jetzt darüber nach ihre Fotofilmsparte zu verkaufen und sich auf ihre übrigen Geschäftsfelder zu konzenterieren. Betroffen sind auch Firmen wie Kodak, Konica und Fuji.

Der Absatz von Digitalkameras steigerte sich sensationell in den letzten Jahren. Allein in Deutschland wurden im Jahre 2000 580000 Digitalkameras verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Digital
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?