30.07.01 15:32 Uhr
 16
 

Schmidt will Teil der Gesundheitsreform früher

Dies verkündete die Bundesgesundheitsministerin heute vor Journalisten in Berlin. Die SPD-Politikerin schlägt vor, besondere Programme für chronisch Kranke bereits 2003 einzuführen.

Dies würde den Krankenkassen einen Spielraum geben, um jenen Patienten besondere Behandlungen angedeien zu lassen.

Vor allem bei Diabetes, Bluthochdruck, Brustkrebs und der Erkrankung von Herzkranzgefäßen könnten so lt. Schmidt sogar erheblich Mittel durch Vorsorgemaßnahmen eingesaart werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Teil, Gesundheitsreform
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?