30.07.01 13:07 Uhr
 20
 

Zahl der Fluss-Delfine gestiegen

Die blinden Indus-Delfine sind fast schon ausgestorben. Die Tiere leben im Süsswasser des Indus und werden von der Bevölkerung gejagt, da diese dem Öl fruchtbarkeitsfördernde Wirkung nachsagen.

Auch ist der Lebensraum durch Staustufen und Flussbegradigungen so gut wie zerstört, die Tiere finden sich kaum noch zur Paarung.

Nun hat man durch eine Zählung heraus gefunden, dass die Zahl der Delfine innerhalb der letzten sieben Jahre von 650 auf 965 Tiere angestiegen ist.


WebReporter: mickffm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zahl, Fluss, Delfin
Quelle: www.expeditionzone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?