30.07.01 12:50 Uhr
 45
 

SSV brutal: Heute früh Schlägerei wegen Angeboten

In einem Möbel- und Bettenhaus in Hamburg gab es eine Schlägerei.
Grund dafür waren billig angebotene Waren zum Preis von einer DM.


Es kam zu Wortgefechten zwischen Verkäufern des Hauses und Kunden, obwohl das Möbelhaus vor Ladenöffnung Nummern an die Kunden ausgab. Beschimpfungen und Beleidigungen trieben den Pegel so hoch, dass es zu tätlichen Attacken kam.

Damit sie sich Platz verschaffen konnten, wurde die Kundschaft vom Personal des Geschäfts zur Seite geschubst um sich danach in das Lager des Ladens zu verziehen. Eine Frau, die schwanger ist, sagte aus, sie wäre in den Bauch geschlagen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angebot, Schlägerei, Schläger
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Agenda 2010-Korrektur: Martin Schulz möchte Arbeitslosengeld I-Bezug verlängern
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
Fußball: Carlo Ancelotti zeigt nach angeblicher Spuckattacke Mittelfinger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?