30.07.01 12:39 Uhr
 157
 

"Big Diet": Auch das Finale war ein MegaFlop - Millionenverluste

Es war wohl eine der schlechtesten Sendungen, die jemals über den Kölner Privatsender RTL II liefen. 'Big Diet' konnte selbst in der Finalausgabe nur 3,3 % Marktanteil holen. Dies entspricht etwa 900.000 Zuschauern.

Insgesamt hat RTL2 durch die Reality-Doku laut Quelle 'mindestens mehrere Million DM' Verluste gemacht. Dies resultierte daraus, dass RTLII zum Beispiel die Werbekosten um über 70% senkte.

Jedoch denkt RTL2-Chef Andorfer auch in Zukunft an Reality-Show und wird daran festhalten. So startet am 12.August 'Boat of Love'.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Finale
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"
Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?