30.07.01 12:14 Uhr
 32
 

Die "Ehe " AOL und Boris doch nicht geschieden

Boris macht Urlaub mit Familie und in Deutschland geht es wegen seiner Affäre hoch her. Laut Bild am Sonntag wolle AOL keine Werbung mehr mit Boris Becker machen.


Sprecher der AOL habe sich wohl missverständlich ausgedrückt. Auch AOL will die Meldung richtig stellen. Also bleibt Boris uns mit dem Spot der AOL noch lange erhalten.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ehe
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?