30.07.01 12:09 Uhr
 24
 

Regionalliga Süd: Stuttgarter Kickers bekommen Lehrstunde

Die Stuttgarter Kickers sind beim Regionalliga-Auftakt mit einem blauen Auge davongekommen. Beim 3:3 beim SV Wehen enttäuschte das Team von Trainer Rainer Zobel auf ganzer Linie, rettete aber zumindest einen Punkt.

70 Minuten lang sahen die Zuschauer im Stadion am Halberg wie die Wehener mit 3:0 in Führung gingen. Erst durch die Aufholjagd mit den Toren von Thomas Ritter (64.), Giuseppe Carnevale (77.) und Yu Shimamura (85.) wurde das Ergebnis korrigiert.

'Die Spieler müssen ihre Lehren aus dieser Partie ziehen', fordert Vollmer. Am kommenden Samstag (15 Uhr) wird sich im Heimspiel gegen Wacker Burghausen zeigen, ob die Lehrstunde gefruchtet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Region, Kicker
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?