30.07.01 11:44 Uhr
 0
 

ThyssenKrupp: Gr. Interesse an Belegschaftsaktien

Das erste Belegschaftsaktien-Programm des ThyssenKrupp Konzerns hat bei den Mitarbeitern positiven Anklang gefunden. Dies gab der Konzern heute bekannt.

Demnach haben bis zum Ende der Zeichnungsfrist am 29. Mai rund 50.000 Mitarbeiter 850.000 Belegschaftsaktien zu einem Vorzugskurs gezeichnet.'Mit einer Beteiligung von Mitarbeitern am eigenen Unternehmen wird eine höhere Identifikation mit dem gesamten Konzern erreicht. Mitarbeiter als Miteigentümer sind am Erfolg des Unternehmens unmittelbar beteiligt und daher am Wohl des Konzerns besonders interessiert. Die erfreulich hohe Teilnahme zeigt, dass die Mitarbeiter von den guten Zukunftsperspektiven des Konzerns überzeugt sind', so Arbeitsdirektor Dieter Hennig.

Die rund 100.000 bezugsberechtigten inländischen Belegschaftsmitglieder konnten bis zu 17 Aktien im Gesamtwert von 600 DM mit einem fünfzigprozentigen Zuschuss zum normalen Börsenkurs erwerben. Damit wurde die maximal mögliche steuerfreie Vergünstigung in Höhe von 300 DM pro Jahr ausgeschöpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Interesse, ThyssenKrupp, Krupp, Thyssen, Beleg, Belegschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?