30.07.01 11:09 Uhr
 23
 

Diskothek wurde Ziel eines Brandanschlages

In Wolfsburg kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Brandanschlag, dessen Ziel die Diskothek 'Faust'wurde. Wie ein Mitarbeiter der Disko zu Protokoll gab, waren drei unbekannte Männer in die Disko gekommen.

Zwei der Männer standen an der Tür Schmiere, während der Dritte einen Molotow-Coktail an eine Säule warf. Die Männer konnten unerkannt die Flucht ergreifen. Mitarbeitern gelang es, schnell die Flammen zu ersticken.

Da die Besucher der Diskothek sich im Untergeschoß des Lokals aufhielten, bekam niemand etwas von dem Vorfall mit. So kam es zu keiner Panik. Da den Männern vorher der Eintritt verwehrt wurde, geht die Polizei bei dem Anschlag von einem Racheakt aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Ziel, Brandanschlag, Disko, Diskothek
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?