30.07.01 09:43 Uhr
 117
 

Klage: Madonna hält sich nicht an Versprechen

Madonna hatte den Machern des Films 'Going Down' mündlich zugesagt, in ihrem Film einen Kurzauftritt zu machen.

Weil sie ihr Versprechen nicht eingehalten hat, wurde sie nun auf 5 Millionen Dollar verklagt. Bei der ersten Verhandlung erschien weder Madonna noch ihre Rechtsanwälte.

Jetzt einigte man sich außergerichtlich mit Millennium Films, der Produktionsfirma. Details gab man keine bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Madonna, Versprechen
Quelle: www.popkomm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussionen um versteinertes und liebloses Verhalten der Trump-Eheleute
Rod Stewart lost offensichtlich total betrunken Fußballpokalrunden aus
Kristen Stewart zu Twitter-Attacken: "Trump war wirklich besessen von mir"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt
Diskussionen um versteinertes und liebloses Verhalten der Trump-Eheleute
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?