30.07.01 09:40 Uhr
 2.806
 

FBI und Microsoft geben gemeinsame Pressekonferenz

Das FBI und Microsoft werden heute eine gemeinsame Pressekonferenz geben. Dabei werden sie nochmals vor den Viren 'SirCam' und 'Code Red' warnen.

Eine solche Kooperation zwischen einer Behörde und einem Privatunternehmen gab es bisher noch nicht.

Die Firma Symantec (Norton Anti-Virus) musste zugestehen, dass es Fehler in ihrer Software gibt, wodurch der Virus unerkannt bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Presse, FBI, Pressekonferenz
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?