30.07.01 07:35 Uhr
 15
 

Westjordanland: Sechs der meistgesuchten Fatah-Mitglieder getötet

Die Palästinenser wurden bei einer Detonation südlich von Dschenin getötet. Wie die BBC mitteilte, hielten sich die Männer in einem Gebäude auf, in das Panzergranaten von den Israelis einschlugen.

Von palästinensischer Seite wird als Grund der Explosion eine frühzeitig detonierte Bombe angegeben.


Die Verstorbenen gehörten einem militanten Zweig der Fatah an und standen in Israel auf dem Index der am meisten gesuchten Personen.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitglied, Westjordanland
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?