30.07.01 07:12 Uhr
 422
 

Marihuana für Kranke erlaubt

In Kanada ist der Anbau und Genuß von Marihuana zu medizinischen Zwecken ab heute erlaubt, wenn man eine entsprechende Bescheinigung vom Arzt und eine Genehmigung der Regierung hat.

Marihuana kann in gezielter Dosis bei verschiedenen Krankheiten als Medizin eingesetzt werden, z.B. Epilepsie, Muskelschwund und Knochenkrankheiten. Weitere Untersuchungen auf andere Anwendungsgebiete könnten jetzt auch angestellt werden.

Außerhalb der medizinischen Nutzung bleibt Marihuana in Kanada jedoch weiterhin verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Marihuana
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?