30.07.01 03:35 Uhr
 1.172
 

Brasilien: Ungewöhnliches Tier entdeckt

Im Naturschutzpark Ibirapuita in Brasilien haben Forscher eine neue Nagetier-Art entdeckt. Es besitzt ein getigertes Fell und soll eine Mischung aus Wiesel und Maulwurf darstellen.

Auch besitze das Tier eine seltsam hohe Anzahl von Chromosomen, so die Biologen, und ist verwandt mit dem einheimischen Tuco-Tuco.


Zunächst muß der Nager noch ohne Namen auskommen. Dieser wird erst im nächsten Heft des Fachblattes 'Journal of Mammology' bekannt gegeben.


WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brasilien, Tier
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?