29.07.01 23:02 Uhr
 860
 

Formel1: Coulthard und Villeneuve unzufrieden über Rennabbruch

Wie SN berichtete, ist beim GP von Deutschland ein schwerer Unfall mit Michael Schumacher und Burti passiert. Dabei Überschlug sich der Prost Pilot.

Für David Coulthard ist der Startabbruch eine Sache, die er nicht versteht, da alle Autos schon an der Stelle vorbei waren ohne dass etwas passiert ist.

Er sieht das so, dass die FIA nur Michael Schumacher wieder ins Rennen bringen wollte. Auch Jacques Villeneuve ist dieser Meinung und unterstützt seinen Freund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?