29.07.01 22:06 Uhr
 194
 

5 Tote in einem Monat in Österreichischen Gefängnissen

3 Häftlinge, die als suizidgefährdet eingestuft waren und sich in Einzelhaft befanden, nahmen sich das Leben. Ein Häftling starb an einem Herzinfarkt, ein weiterer, der wegen Aggressivität ans Bett gefesselt wurde, an einem Darmverschluss.

Dennoch liegt Österreich bei den Selbstmordraten in Haftanstalten im internationalen Mittel.

Die Versorgung und Betreuung der Häftlinge wurde schon mehrfach von Amnesty International kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bearkiller
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Gefängnis, Monat
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad
Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Keine neuen Strecken in Mario Kart 8 Deluxe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?