29.07.01 21:12 Uhr
 161
 

Deutschland als Umweltpolizei? Starke Kritik aus dem Ausland

Deutschlands Rolle als umweltbewußter Staat wird aus dem Ausland angezweifelt. Zwar gibt Deutschland vor, den CO2 Gehalt in der Atmosphäre seit 1990 um 180 Tonnen reduziert zu haben, jedoch hat sich die Emission anderer Giftstoffe vergößert.

Besonders in den neuen Bundesländern sieht die Situation nicht erfreulich aus.

Deutschland ist immer noch der grösste Konsument fossiler Brennstoffe Europas und hat 3 mal so viele Autos wie ganz Afrika


WebReporter: onkeldiddi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kritik, Ausland, Umwelt
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?