29.07.01 21:12 Uhr
 161
 

Deutschland als Umweltpolizei? Starke Kritik aus dem Ausland

Deutschlands Rolle als umweltbewußter Staat wird aus dem Ausland angezweifelt. Zwar gibt Deutschland vor, den CO2 Gehalt in der Atmosphäre seit 1990 um 180 Tonnen reduziert zu haben, jedoch hat sich die Emission anderer Giftstoffe vergößert.

Besonders in den neuen Bundesländern sieht die Situation nicht erfreulich aus.

Deutschland ist immer noch der grösste Konsument fossiler Brennstoffe Europas und hat 3 mal so viele Autos wie ganz Afrika


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkeldiddi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kritik, Ausland, Umwelt
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?