29.07.01 19:21 Uhr
 53
 

Ex- Bauminister der SPD wegen Anstiftung zum Mord verhaftet

Der ehemalige Bauminister von Brandenburg Jochen Wolf ist wegen Anstiftung zum Mord an seiner Frau verhaftet worden. Dazu soll Wolf einen Killer angeheuert haben. Das Motiv für den Mord an seiner Frau seien Geldprobleme.

Das vorhaben ist gescheitert, da der Killer seinen Auftrag verweigerte und sich der Polizei anvertraute. Ursula Wolf soll bereits vergangenen Sonntag unter Polizeischutz gestanden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Morbit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SPD, Haft, Mord, Ex, Anstiftung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?