29.07.01 11:11 Uhr
 2.900
 

Wohnungsbrand: Baby in 12 m Höhe auf Nachbars Balkon geworfen.

Eine andere Möglichkeit sah der Vater nicht mehr. Bei einem Wohnungsbrand im 4 Stockwerk in 12 m Höhe rettete der Vater so das Leben seines 1-jährigen Sohnes.

Er warf sein Kind einem Freund zu, der es auf dem ca. 2 m entfernten Balkon glücklicherweise auffing. Er selbst versuchte den rettenden Balkon über einen nur ca. 3 cm breiten Vorsprung zu erreichen.

Die eintreffende Feuerwehr konnte ihn mit einer Leiter aus seiner gefährlichen Lage befreien.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Wohnung, Nachbar, Höhe, Balkon, Wohnungsbrand
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?