28.07.01 21:25 Uhr
 52
 

Neue Markenstudie in den USA: Mercedes weniger wert als Marlboro

Das US-Marktforschungsinstitut
'Interbrand Corp.' und die Wirtschaftszeitschrift 'Business Week'
haben eine Untersuchung über den Wert von Markennamen durchgeführt.
Die Top Ten besteht nur aus amerikanischen Unternehmen.

Coca-Cola landet mit einem Wert von ca. 70 Milliarden US-Dollar auf Rang eins. Dann kommen Microsoft und IBM. Mercedes
muß sich mit Platz 12 begnügen. Auch andere deutsche Marken, wie etwa Siemens (Platz 98) wurden nicht so hoch bewertet.

Dieser Studie liegt ein kompliziertes Rechenwerk zugrunde und soll den Unternehmen Anhaltspunkte für die Marktposition ihrer Marken liefern.
Denn je bekannter diese sind, desto mehr Umsatz bringen sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Mercedes, Marke
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
Fußball: RB Leipzig angeblich in Verhandlungen mit BVB-Spieler Matthias Ginter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?