28.07.01 20:14 Uhr
 359
 

Protestmarsch für die Legalisierung von Cannabis

Rund 350 Personen marschierten heute durch Glasgow/Schottland mit dem Aufruf, Cannabis zu legalisieren. Erwartet hatte man allerdings mehr, heißt es.

Organisiert wurde die Demonstration von der schottischen sozialistischen Partei, die sich für eine neue Überdenkung der derzeit herrschenden Anti-Drogen-Politik groß macht.

Die Mehrheit der politischen Vorsitzenden ist aber strikt gegen eine Lockerung der Drogengesetze. Immerhin starben letztes Jahr in Schottland rund 340 Menschen durch Drogen. Mehr als 30.000 Drogensüchtige soll es insgesamt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Cannabis, Legalisierung
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?