28.07.01 20:14 Uhr
 359
 

Protestmarsch für die Legalisierung von Cannabis

Rund 350 Personen marschierten heute durch Glasgow/Schottland mit dem Aufruf, Cannabis zu legalisieren. Erwartet hatte man allerdings mehr, heißt es.

Organisiert wurde die Demonstration von der schottischen sozialistischen Partei, die sich für eine neue Überdenkung der derzeit herrschenden Anti-Drogen-Politik groß macht.

Die Mehrheit der politischen Vorsitzenden ist aber strikt gegen eine Lockerung der Drogengesetze. Immerhin starben letztes Jahr in Schottland rund 340 Menschen durch Drogen. Mehr als 30.000 Drogensüchtige soll es insgesamt geben.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Cannabis, Legalisierung
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?