28.07.01 16:43 Uhr
 40
 

E-Book-Hacker: Anklage durch die USA?

Der russische E-Book-Hacker, der vor zwei Wochen von den amerikanischen Behörden auf einem Hackergipfel in Las Vegas festgenommen wurde, wird wohl doch von der amerikanischen Justiz angeklagt.

Dem Hacker droht ein langer Prozess und eine hohe Haftstrafe in den USA. Adobe hatte seine Anzeige gegen Sklyarov zurückgenommen.

Nun klagt ihn die USA an.


WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Hacker, Anklage, E-Book
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?