28.07.01 16:39 Uhr
 11
 

Zwischenbilanz bei der deutschen Telekom

Für das zweite Quartal wird die Telekom zwar einen Nettogewinn verbuchen können, allerdings schreibt der Konzern auf operativer Basis Verluste, laut Schätzungen von Analysten.

Der Verlust wird nach einer Zwischenbilanz 358 Mio. Euro betragen.

Die Festnetzsparte der Telekom gefolgt von der Mobilfunksparte war die Umsatzstärkste. Hingegen verbuchte die T-Systems Sparte die größten Verluste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Telekom
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN