28.07.01 15:26 Uhr
 10
 

Teilbereich von Siemens in roten Zahlen?

Die Netzwerksparte des Siemens Konzerns ist laut einem internen Schreiben höchst wahrscheinlich so gut wie Pleite.

Es sind Verluste im dritten Quartal von 563 Mio. Euro angefallen. Das viel schlimmere Problem ist jedoch der negative Cash-Flow, der bei ca. drei Mrd. Euro im Minus liegt.

Dieser riesige Quartalsverlust wird laut Unternehmensangaben auf Restrukturierungsmaßnahmen und den damit verbundenem Stellenabbau zurückzuführen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens
Quelle: news.onvista.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?