28.07.01 14:54 Uhr
 124
 

Pentagon plant Präzisionsbomber im Weltraum

Laut Spiegel ist neben dem Raketenabwehrsystem in dem USA ein Flugzeug in Entwicklung, das aus ca. 100km Höhe Präzisionsbomben abwerfen soll. Vom Start bis zum Aufschlag der Geschosse auf der anderen Seite der Erde sollen maximal 30 Minuten vergehen.

Die vielleicht bemannte Maschine soll die fünfzehnfache Geschwindigkeit und die zehnfache Höhe eines normalen Jets erreichen können. Der Spiegel beruft sich auf einen Artikel der 'Los Angeles Times'.

Da sich Russland und China bereits heftig gegen das Raketenabwehrsystem wehren, das das militärische Gleichgewicht störe, ist es höchst wahrscheinlich, dass auch gegen dieses System harsche Kritik geäußert werden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: McSonix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Weltraum, Pentagon
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?