28.07.01 14:07 Uhr
 10
 

BGS hebt Menschen-Schleuserring aus

Hamburg: Nach Berichten des Spiegels ist es dem BGS gelungen eine Bande von Schleusern zu sprengen. Die Täter stehen in Verdacht 12000 Menschen aus dem Osten eingeschleust zu haben. Die Ermittlungen richten sich gegen 25 Verdächtige.

2 wurden festgenommen. Es wird vermutet, dass auch ein Mann aus der deutschen Botschaft in Kiew in dieser Straftat verwickelt ist.

Die Bande hatte zu dem Zweck des Menschenschmuggels extra Reisebüros in mehreren Bundesländern eröffnet. Für das Einschleusen kassierte die Bande mehrere Millionen Mark.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mensch, Schleuser, Schleuserring
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?