28.07.01 12:55 Uhr
 150
 

Aus einem Huhn ein 'Dino' machen: Ein Forscher hält es für möglich

Durch die Veränderung der Gene eines Huhns könnte man eine Kreatur kreieren, die einem Dinosaurier ähnelt. Dies glaubt zumindest David Stern, Evolutionsbiologe von der Universität Princeton.

In den nächsten 50 bis 100 Jahren könnte man die Technik dazu haben.
Um so einen 'Dino' zu konstruieren, müsste man zum Beispiel die Gene so verändern, dass Knochen länger, kürzer oder dicker werden.

Der Evolutionsgenetiker Svante Pääbo vom Max-Planck-Institut sieht darin zwar keinen Sinn, hält es aber für theoretisch denkbar.
Es wäre allerdings nur eine Täuschung und nicht eine Wiederbelebung einer ausgestorbenen Art.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Aus, Huhn, Dino
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?