28.07.01 12:39 Uhr
 779
 

"Kunden wechseln zu Microsoft" - AOL hat das Nachsehen

Microsoft gab jetzt bekannt, dass die Zahl der Neukunden pro Quartal ca. 500.000 beträgt und somit genau in den Erwartungen sei. Seit April hat der Onlinedienst 'MSN' seine Kundenzahl von 5 Millionen auf satte 6,5 Millionen gesteigert.

Außerdem wird berichtet, dass diese Kundenzahl nur durch die 50 Millionen Werbekampagne und die Einführung von 'Web-TV' erreicht werden konnte.



Der Produktmanager von MSN sagte zum Abschluss noch, dass man nicht genau weiss, wieviele Kunden man AOL noch ausspannen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kunde
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Fan zeigt Uli Hoeneß offen den Mittelfinger
Israel: Melania Trump verweigert Hand von Donald Trump auf Rotem Teppich
Neue Indizien belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?