28.07.01 12:15 Uhr
 350
 

Betrunken und Schlägerei mit Kumpel - So geht es für A.J. in die Reha

Ist A.J. (Backstreet Boys) noch zu retten? Kurz vor seiner Einlieferung in eine Reha-Klinik bezüglich seines massiven Alkoholproblemes ließ er sich quasi als Abschied noch einmal in einer Hotelbar in Boston vollaufen.

Aber nicht genug. Als ihn sein Bodyguard belehren wollte, lallte er nur: 'Belästige mich nicht'. Kurz darauf verschwand er mit drei Mädchen im Aufzug.

Die Mädchen kamen kurze Zeit später wieder runter, um den Leuten mitzuteilen, dass A.J.´s Bodyguard und der Rest der Backstreet Boys A.J. aus seinem Hotelzimmer herausholen wollten. Dort kam es dann zu einem Kampf zwischen den Backstreet Boys.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schlägerei, Schläger, Kumpel
Quelle: www.nationalenquirer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?