28.07.01 10:21 Uhr
 163
 

Häftling gibt mit Selbstmord Rätsel auf: Warum erhängte er sich?

Der Arbeiter (38) sollte nur eine Nacht in Haft verbringen und kaum da, hängte er sich mit seiner Decke zum Schlafen, in Streifen gerissen, in seiner Zelle auf.

Um etwa 21.30Uhr wurde er erst eingeliefert, denn der Mann sollte wegen Betrug und Urkundefälschung 5 Monate in den Knast, erschien aber nicht dort, als der Termin seine Haftstrafe anzutreten da war. Aus dem Grund wurde er von zu Hause abgeholt.

Als er eingeliefert wurde, hätte er einen ' ruhigen und gefassten Eindruck' gemacht, sagte Polizeirat Wiesheu und weiter man könne sowas auch nicht durch regelmäßiges Nachsehen verhindern, wenn sein Entschluß feststand.


ANZEIGE  
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Selbstmord, Rätsel, Häftling
Quelle: www2.merkur-online.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?