28.07.01 10:15 Uhr
 13
 

Schüsse durch Staatspolizei vielleicht Unfall

Bei einer normalen Drogenkontrolle in Brooklyn wurde am Donnerstag eine 27-Jährige schwer verletzt, als sie von der Polizei angeschossen wurde.

Drei Leute wurden verhaftet, weil sie in Verdacht stehen, in illegalen Besitz von 1 kg Heroin zu stehen.

Als sich die Polizisten näherten, schossen sie auf das Fahrzeug. Bei einer Pressekonferenz gab der Polizeichef zu, dass die Verletzung der Frau wahrscheinlich ein Unfall war.


ANZEIGE  
WebReporter: Captain Smurf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Unfall, Staat, Schuss
Quelle: www.nydailynews.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?