28.07.01 09:19 Uhr
 1.483
 

München: Urlauber hatten Partnerkarte - Schaffner warf sie in den Müll

Einen Freund in Tutzing wollten die beiden Gäste Münchens besuchen, als sich mächtiger Ärger anbahnte. Die beiden hatten eine 'München Welcome Card' gekauft und eine Partnerkarte, die für den Bereich außerhalb Münchens galt.

Auf der Fahrt nach Tutzing wurden sie kontrolliert, sollten je Person 60 DM Strafe zahlen, da sie dieses Ticket weder unterschrieben, noch abgestempelt hatten und das, obwohl das Datum des Tages auf der Partnerkarte steht.

Da die Bahn und auch der MVV die ' München Welcome Card' nicht anbieten, war es eigentlich schon von vorn herein klar, dass es zu Problemen kommen würde. Die Karte wird vom Münchner Fremdenamt an Gäste verkauft, kaum einer kennt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Urlaub, Partner, Müll, Urlauber, Schaf, Schaffner
Quelle: www2.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?