28.07.01 08:33 Uhr
 10
 

19 Verletzte bei Unfall in einer Glasfabrik

Bei einem Betriebsunfall der Firma Genthe in Goslar wurden 17 Mitarbeiter des Betriebes verletzt. 5 erlitten so schwere Rauchvergiftungen, dass sie in Krankenhäuser transportiert werden mußten.

Der Unfall ereignete sich durch einen Fehler beim Leeren eines Schmelzofens. Hierbei liefen 60 Tonnen flüssiges Glas aus einem entstandenen Leck.

Nach zwei Stunden gelang es den Rettungskräften, die 1300 Grad heiße Glasmasse herunterzukühlen. Auch zwei Feuerwehrmänner trugen leichte Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?