28.07.01 07:20 Uhr
 117
 

Während seines Freiganges vergewaltigte er eine 14-Jährige

Erneut hat ein zweifach vorbestrafter Sexualstraftäter während seines Freiganges eine Vergewaltigung verübt. Und wieder war es ein Gutachten, das diese Tat ermöglichte. Das Gutachten hatte den Mann für geheilt und ungefährlich erklärt.

Aufgrund des Gutachtens erhielt Peter K.(42) Erlaubnis zum Freigang. Er lauerte ein 14-jähriges Mädchen auf und zerrte sie in den Keller. Er schlug und vergewaltigte sein Opfer.Zwei Mal würgte er das Mädchen, bis es bewußtlos wurde.

Das Mädchen wurde schwer verletzt.Eine Genanalyse überführte Peter K.als Täter.Er befindet sich wieder in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?