27.07.01 17:00 Uhr
 6
 

American Express: Money-Management CFO geht

Die American Express Co. teilte am Freitag mit, dass der CFO ihrer Money-Management-Sparte, Stuart Sedlacek, zum 13. August von seinem Amt zurücktritt und das Unternehmen Ende des Jahres verlässt, so das Wall Street Journal am Freitag.

Der Finanzkonzern meldete am Montag einen Rückgang seiner Gewinne im zweiten Quartal um 76 Prozent, was mit Verlusten in seinem Junk Bond-Portfolio zusammenhängt. Aufgrund dessen entsteht insgesamt eine Sonderbelastung von bis zu 1,2 Mrd. Dollar sowie ein Stellenabbau über 5.000 Mitarbeiter.

Bereits im April fiel eine Sonderbelastung von 182 Mio. Dollar wegen Verlusten mit Junk Bonds (hochrentierende Anleihen) an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Management, Express
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?