27.07.01 16:34 Uhr
 12
 

Deutschland immer attraktiver als Wirtschaftsstandort?

Die Direktinvestitionen ausländischer Kapitalgeber vervierfachten sich im Jahre 2000 auf 353,6 Mrd. Euro.

Als Grund wird die Telekommunikationbranche angegeben. In diese Branche flossen die meisten Investitionen aufgrund von Übernahmen.So übernahm Vodafone Mannesmann und British Telecom VIAG Interkom.

Deutsche Investitionen ins Ausland nahmen nur gering zu. Sie stiegen um 53 Mrd. Euro auf 184,7 Mrd. Euro.


WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Wirtschaft, aktiv, attraktiv
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?