27.07.01 15:54 Uhr
 185
 

Glasfaser bremst ADSL-Ausbau

In den neuen Bundesländern, bremst der nach der Wiedervereinigung sensationelle Ausbau des Telekommunikationsnetzes den T-DSL-Ausbau und damit den Internetzugang sehr vieler Menschen.

Nach der Wiedervereinigung wurden die veralteten Telekommunikationsanlagen der DDR durch digitale ersetzt und ein Glasfasersystem namens OPAL (OPtische AnschlussLeitung) installiert.

Bei diesem System reicht die Glasfaserleitung direkt bis zum Hausanschlusskasten der Kunden.
Da die DSL-Technik jedoch speziell für Kupferkabel entwickelt wurde, müssen Kunden mit Glasfaseranschluss erst auf günstige Technik für diesen Typ warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dpf234
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausbau, Glasfaser
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?